Jetzt ab 14,67 € versandkostenfrei bestellen

FAQ

kajnok Pasta

 ist DIE Alternative für herkömmliche, kohlenhydratreiche Nudeln und Reis.

 hilft dir, überflüssige Pfunde durch zu viele Kohlenhydrate, Fett oder Zucker zu vermeiden

    – ob beim Abnehmen oder beim Muskelaufbau.

 ist vorgekocht und in nur 1 bis 3 Minuten ganz einfach zubereitet.

 macht dich länger richtig satt.

 nimmt Soßen besonders gut auf - für intensiven Geschmack und Genuss.

 

Inhaltsstoffe

Wasser (97%), Konjak-Mehl (Glucomannan) (2,7%), Calciumhydroxid

Energie und Nährwertangaben pro 100 g

Nährwerte

pro 100g

Pro 66g

% Referenzmenge*

Energiegehalt (Brennwert)

33 KJ/ 8 kcal

21 KJ/ 6 kcal

0,3 %

Fett

davon gesättigten Fettsäuren

0,2 g

0 g

0,1 g

0 g

0,15 %

0 %

Kohlenhydrate

davon Zucker

0 g

0 g

0 g

0 g

0 %

0 %

Ballaststoffe

2,7 g

1,8 g

2,7 %

Eiweiß

0 g

0 g

0 %

Salz

0,1 g

0,06 g

0,09 %

* pro Portion (66 g), Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ/2000 kcal).

 

Was ist bei kajnok® anders, als bei herkömmlichen Nudeln?

kajnok lässt sich so vielfältig kombinieren wie Nudeln, macht so satt wie Nudeln – ist aber im Gegensatz zu Nudeln frei von Kohlenhydraten, Zucker und Gluten, hat gerade mal 0,2 % Fett* und enthält nur 8 Kalorien*. Im Vergleich: Herkömmliche Nudeln enthalten ca. 138 Kalorien und ca. 25 g Kohlenhydrate je 100 g (gekocht).

 

Woraus wird kajnok® hergestellt?

kajnok besteht zu 97 % aus Wasser und zu rund drei Prozent aus den wasserlöslichen Ballaststoffen im Mehl der Konjakwurzel. Konjak wird vor allem in Japan und in China seit Jahrhunderten als Grundlage für die Produktion von Lebensmitteln genutzt. Konjakmehl enthält von Natur aus keine Kohlenhydrate, keinen Zucker, kaum Fett und kaum Kalorien.

 

Wie schmeckt kajnok®?

kajnok hat keinen Eigengeschmack, nimmt aber Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Soßen und somit deren Geschmack, auf. Durch die speziellen Eigenschaften sowie das einzigartige Herstellverfahren der Konjak-Nudeln, fühlen sie sich beim Kauen ein wenig anders an, als herkömmliche Pasta – aber mit einer leckeren Soße oder frischen Beilagen kombiniert, fällt das kaum auf.

 

Wodurch unterscheiden sich die kajnok® Produkte?

Die hunderttausendfach bewährte Abnehmformel unserer Produkte wenden wir unverfälscht auf all unsere Variationen an. Unsere Formvielfalt eröffnet dir Abwechslung und Kreativität beim Kochen. kajnok gibt es in den Sorten kajnok Fettuccine Slim, kajnokPenne Slim, kajnok Spaghetti Slim, kajnok Nudeln Slim und kajnok Reis Slim.

 

Ich esse kajnok® zum ersten Mal, wie viel sollte ich essen?

Das Geheimnis unserer Nudel-Alternative ist, dass kajnok satt macht, ohne, dass du viel davon essen musst. Fang also erst mit einer kleineren Portion an und finde heraus, wie viel du brauchst, um dich satt und wohl zu fühlen. Deine individuell optimale Portionsgröße ist auch davon abhängig, welche Soßen und Beilagen du ergänzt.

 

Kann jeder kajnok® essen?

Ja, jeder kann kajnok essen. Im Gegensatz zu herkömmlicher Pasta sind unsere Produkte für Diabetiker geeignet, denn sie enthalten keine Kohlenhydrate und keinen Zucker. kajnok ist frei von Gluten, weshalb auch Menschen mit einer Glutenintoleranz ganz ohne Bedenken schlemmen können.

 

Wie hilft mir kajnok® beim Abnehmen?

kajnok hilft dir beim Abnehmen, wenn du im Rahmen einer kalorienreduzierten Ernährung zu jeder der drei Tagesmahlzeiten etwa ein Drittel der Packung (ca. 66 g) mit ausreichend Flüssigkeit (ca. 250 ml Wasser) zu dir nimmst.

 

Warum ist kajnok® für Diabetiker geeignet?

Herkömmliche Nudeln haben in der Regel viele Kohlenhydrate. Der Durchschnitt liegt bei 25 g pro 100 g (gegarte Nudeln). Viele Diabetiker müssen darauf achten, nicht zu viele Kohlenhydrate und Zucker zu sich zu nehmen. Da kajnok keinerlei Kohlenhydrate und keinen Zucker hat, eignen sich diese Nudeln also perfekt für Diabetiker!

 

Wie bereite ich kajnok® zu?

kajnok ist vorgekocht. Du musst die Nudeln nur aufwärmen, anbraten oder kurz in deiner Lieblingssoße mitkochen und genießen. Starte also am besten mit der Zubereitung der Soße und den Beilagen deiner Wahl und ergänze kajnok zum Schluss.

 

Unser Tipp: Bereite deine Soße etwas flüssiger zu, dann nimmt kajnok den Geschmack wunderbar auf und dein Gericht schmeckt noch köstlicher.

 

 

* Je 100 g.