Kundenrezepte

Wir starten eine neue Rubrik mit und für euch!


Unter allen kajnok®-Liebhabern da draußen sind so viele kreative Köche und Köchinnen, dass wir euch die Möglichkeit geben wollen, eure eigenen Rezepte mit kajnok® auf unserer Webseite zu veröffentlichen.

Wenn ihr ein tolles neues Rezept mit kajnok® kreiert habt, dann meldet euch doch einfach bei uns unter [email protected].

Die besten Rezepte werden auf unserer Homepage veröffentlicht. Bitte schickt uns immer ein Foto von eurem leckeren Gericht und von euch sowie ein Dokument mit dem ausformulierten Rezept.

 

Wir freuen uns und sind gespannt auf eure Ideen!

 


Majs kajnok® Pad Thai

Per Klick zu Majs Blog: lowcarbmaj

(für 2 Personen)

Maj
 

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Nudeln Slim

150 g Hähnchenbrustfilet

1 Knoblauchzehe

2 EL Fischsauce

1 EL Sojasauce

2 Eier

1 Frühlingszwiebel

Einige Sojasprossen

Einige Erdnüsse (geröstet, gesalzen)

1 EL Öl

Salz

Limettensaft


 
 Maj Rezept  Zubereitung:
  1. Hähnchenbrustfilet in Streifen und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Beides im Öl in einem Wok scharf anbraten.
  2. Die kajnok® Nudeln in den Wok geben und mit Fisch- und Sojasauce ablöschen. Die Eier hineinschlagen.
  3. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Sojasprossen in den Wok geben. Mit Salz abschmecken, alles gut vermengen und auf einem Teller anrichten. Mit Ernüssen garnieren und mit etwas Limettensaft beträufeln.

 

Davids kajnok® Lachs-Lauch Penne

(für 2 Personen)

David R
 

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Penne Slim

1 Stange Porree

1 Schalotte oder kleine Zwiebel

250 g Lachsfilet (TK)

1/2 Becher Sahne

100 ml Weißwein

Zitronensaft

geriebener Parmesan

Salz, Pfeffer, Muskat, Dillspitzen

 
 David R Rezept  Zubereitung:
  1. Porree und Zwiebel klein schneiden.
  2. Den aufgetauten Lachs in einer Pfanne anbraten und mit dem Kochlöffel in mundgerechte Stücke zerkleinern.
  3. Nebenbei den Porree und die Zwiebel getrennt davon in einem Topf andünsten und mit dem Weißwein nach und nach ablöschen.
  4. Dann den angebratenen Lachs, die Sahne und den Zitronensaft hinzugeben.
  5. Nun die kajnok® Penne in einem Sieb kurz unter fließendem Wasser abspülen und zu der Soße hinzugeben.
  6. Das Ganze etwas köcheln lassen, den Parmesan hinzufügen und unterrühren.
  7. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Muskat und reichlich Dillspitzen abschmecken.

 

Madeleines kajnok® Spaghetti Bolognese

 (für 4 Personen)

Per Klick zu Madeleines Blog: Pilotmadeleine

Per Klick zu Madeleines Kochbuch: Clean & Creative Cooking

Madeleine

Zutaten:

2 Päckchen kajnok® Spaghetti Slim

500g mageres Rindfleisch

1 rote Paprika

3 Karotten

5 Tomaten

3 EL Tomatenmark

2 Zwiebeln, gechackt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Packung Bolognese Mix

3 EL Ketchup Light

5 gehackte Basilikum Blätter

1 EL Gemüsebrühe Pulver

Salz

Parmesan

Spaghetti Bolognese  

Zubereitung:

  1. Die Tomaten für 3 Minuten in kochendes Wasser legen  und danach die Haut abziehen.
  2. Tomaten nun in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen. Paprika, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch (und Zucchini) klein schneiden und separat beiseite stellen. 
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch dazugeben. Gleichzeitig in einem großen Topf ein wenig Olivenöl erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs anbraten. Dabei nicht vergessen regelmäßig umzurühren, damit nichts anbrennt.
  4. Nun die Karotten und die restlichen Zwiebeln mit dem Knoblauch in die Fleischpfanne geben und gut umrühren.
  5. Die zerstückelten Tomaten und das Basilikum jetzt in den Topf geben und köcheln lassen. Nach etwa 5 Minuten die Tomaten im Topf zerstampfen und den Spaghetti Mix mit Wasser hinzufügen (Anleitung auf der Packung beachten).
  6. Das Tomatenmark in die Fleischpfanne geben und gut umrühren bis alles gleichmäßig verteilt ist. 2 Minuten unter Rühren anbraten.
  7. Zum Schluss den Pfanneninhalt in den Topf geben und unter gelegentlichem Umrühren 15 Minuten ziehen lassen.
  8. Nun die kajnok Spaghetti waschen und auf einem Teller anrichten. Bolognesesauce und Parmesan darüber geben - fertig!

 

 

Ingas Lasagne al kajnok® Spaghetti

 (für 4 Personen)

Per Klick zu Ingas Blog: Kalinkas-Blog

Inga

Zutaten:

3-4 Päckchen kajnok® Spaghetti Slim

1 Kg Rinderhack

2 Zwiebeln gewürfelt

2 EL Tomatenmark mit Knoblauch

3 Dosen stückige Tomaten in der Dose

Gewürze

Käse zum Überbacken

Lasagne al Spaghetti  

Zubereitung:

  1. Zwiebeln in Würfel schneiden und in Öl glasig andünsten.
  2. Tomatenmark hinzugeben und anrösten.
  3. Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben und anbraten (das intensiviert den Geschmack).
  4. Hack dazugeben und braten.
  5. Dann die Tomaten hinzugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Jetzt einfach eine Postion Soße in eine Auflaufform geben, 1/3 der kajnok Spaghetti drauf, dann wieder eine weitere Schicht. Solange bis alles verbraucht ist.
  7. Käse obendrauf und bei 150 Grad etwa 40 Minuten im Ofen backen, servieren und genießen!

 


Laras vegane Tofu kajnok® Nudeln

 (für 2 Personen)

Per Klick zu Laras Blog: _lavenderlara_

Lara

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Nudeln Slim

1 Block Tofu

5 Champignons

2-3 Frühlingszwiebeln

eine Handvoll Zuckerschoten

1 rote Paprika

Sojasoße

Pfeffer

vegane Tofu kajnok Nudeln  

Zubereitung:

  1. Tofu klein schneiden und in etwas Sojasoße einlegen (muss nicht bedeckt sein, nur eine Pfütze)
  2. Champignons, Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten und Paprika klein schneiden.
  3. Champignons und Frühlingszwiebeln in einer Pfanne anbraten.
  4. Tofu - inklusive der Sojasoße - hinzugeben und anbraten bis der Tofu hellbraun ist.
  5. Zuckerschoten und Paprika hinzugeben.
  6. Nun die kajnok® Nudeln kurz in einem Sieb unter Wasser abspülen und dann mit in die Pfanne geben und ca. zwei Minuten bei geringer Hitze mit anwärmen.
  7. Zum Schluss nach Bedarf mit Pfeffer würzen, eventuell noch etwas Sojasoße dazugeben.

 

Laras kajnok® Gemüse Reis

 (für 2 Personen)

Gemüse Reis 01 

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Reis Slim

½ Block Tofu

6 Champignons

2-3 Frühlingszwiebeln

½ Zucchini

Knoblauch Oliven-Öl (wahlweise Chilli-Öl oder Rosmarin-Öl)

Pfeffer, Salz

Kräuter zum Würzen (z.B.: Thymian, Rosmarin, Basilikum, Oregano, Paprika)

 Gemüse Reis 02

Zubereitung:

  1. Tofu klein schneiden und in ein bisschen Knoblauch Oliven-Öl, Salz, Pfeffer und Kräutern marinieren.
  2. Champignons, Frühlingszwiebeln und Zucchini klein schneiden.
  3. Champignons anbraten. Wenn die Pilze leicht braun sind Frühlingszwiebeln und Zucchini hinzugeben.
  4. Tofu hinzugeben, inklusive der Marinade, und anbraten bis der Tofu schön hellbraun ist.
  5. Nun den kajnok® Reis kurz in einem Sieb unter Wasser abspülen und dann mit in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten auf kleiner Hitze mit anwärmen.
  6. Zum Schluss nach Bedarf mit Pfeffer, Salz und Kräutern würzen.  


Friederikes kajnok® Spaghetti Carbonara

 (für 2 Personen)

Per Klick zu Friederikes Blog: Mariedejan

Friederike

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Spaghetti Slim

250 ml Milch 1,5%

½ Zwiebel

75 g Schinkenwürfel

1 EL Olivenöl zum Anbraten

1/2 TL Johannisbrotkernmehl

Pfeffer und Salz

Carbonara  

Zubereitung:

  1. Zwiebel in Würfel schneiden und in etwas Öl in einem Topf anbraten.
  2. Schinkenwürfel dazugeben und ebenfalls anbraten.
  3. Topf vom Herd nehmen und Milch und Johannisbrotkernmehl dazugeben und gut verrühren.
  4. Die Soße unter Rühren zum Kochen bringen.
  5. In der Zwischenzeit die kajnok® Spaghetti aus der Verpackung holen und in einem Sieb kurz unter fließendem Wasser abspülen.
  6. Danach einfach die Spaghetti zu der Soße geben und kurz anwärmen lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Dann auf einem Teller schön anrichten, wer mag kann etwas Basilikum darüber geben - und fertig!

 

Friederikes kajnok® Milchreis

 (für 1 Person)

Milchreis

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Reis

180 ml Milch 1,5%

1 ½ TL Johannisbrotkernmehl

Süßungsmittel nach Wahl

Vanille-Aroma

Zimt

ca. fünf Erdbeeren (frisch oder TK)

Milchreis

Zubereitung:

  1. Milch und Johannisbrotkernmehl gut miteinander verrühren.
  2. kajnok® Reis kurz in einem Sieb mit Wasser abspülen und in einem Top kurz anbraten.
  3. Milchgemisch dazugeben und zum Kochen bringen.
  4. Währenddessen die Erdbeeren pürieren und mit ein wenig Wasser in einem Topf zum Kochen bringen bis das Ganze eine Soßenkonsistenz hat.
  5. Süßungsmittel nach Belieben sowie Vanille-Aroma zum Milchreis geben. Ganz wichtig: Abschmecken nicht vergessen.
  6. Wenn der Milchreis dick genug ist, in eine Schüssel geben, mit der Erdbeersoße und Zimt garnieren und genießen!

 

Friederikes kajnok® Reispfanne

 (für 2 Person)

 

Reispfanne

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Reis

400 g Putengyros

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 Zucchini

2-3 EL passierte Tomaten

Pfeffer, Salz, Chilli

 

Optional:

Kräuterquark oder Tzaziki

Reispfanne gemischt

Zubereitung:

  1. kajnok® Reis kurz in einem Sieb mit Wasser abspülen.
  2. Gyros in einer Pfanne anbraten.
  3. Währenddessen Paprika und Zucchini schneiden und in etwas Öl anbraten und würzen.
  4. Den Reis zum Gemüse geben und kurz mitbraten.
  5. Anschließend die passierten Tomaten dazugeben und gut umrühren.
  6. Die Reispfanne und das Gyros auf einem Teller ganieren, Quark oder Tzaziki dazugeben und genießen.

 

        Tipp: Wer sich das Abwaschen sparen will, der kann Gyros, Reis und Gemüse auch zusammen in der Pfanne braten.


Lauras kajnok® Spaghetti mit Tomaten-Champignon-Soße

 (für 2 Personen

Per Klick zu Lauras Blog: Designdschungel

Laura

Zutaten:

1 Päckchen kajnok® Spaghetti Slim

8 kleinen Tomaten

½ Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl zum Anbraten

1 EL Aivar (türkische Paprikapaste)

ca. 5-6 kleine Champignons

1 EL Frischkäse (für Veganer: Den Frischkäse einfach durch etwas Sojamilch oder veganen Frischkäse ersetzen)

Pecorino oder Parmesan (für Veganer: Den Käse einfach durch Sojakäse ersetzen)

Laura Rezept  

Zubereitung:

  1. Die Zutaten waschen und schneiden.
  2. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen. Dann die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch und den Champions in der Pfanne anbraten. Etwas später die Tomaten dazugeben.
  3. Zum Ende die Aivar und den Frischkäse unterrühren.
  4. In der Zwischenzeit die kajnok® Spaghetti aus der Verpackung holen und in einem Sieb kurz unter fließendem Wasser abspülen.
  5. Danach einfach die Spaghetti zu dem Gemüse und der Soße geben, unterheben und kurz anwärmen lassen.
  6. Dann auf einem Teller schön anrichten, etwas Pecorino oder Parmesan drüber hobeln und Voilá!

 

Janines vegane kajnok® Fettuccine

 (für 1 Person)

janine b

Zutaten:

½ Päckchen kajnok® Fettuccine Slim

½ Zwiebel

1 EL weißer Mandelmus

1 Handvoll Pfifferlinge

1 Handvoll Rucola

1 Tomate

Olivenöl

italienische Kräuter, Salz & Pfeffer

Nach Bedarf: Balsamico-Creme

janine rezept  

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl mit kajnok® Fettuccine Slim auf kleiner Flamme ca. 3 Minuten anbraten.
  2. Die geputzten Pfifferlinge dazugeben und weitere 3 Minuten braten.
  3. In der Zwischenzeit 1 Esslöffel Mandelmus mit etwas Wasser vermengen (ca. 2 EL) und mit in die Pfanne geben.
  4. Die Tomate in mundgerechte Stücke schneiden, unterheben und mit den Kräutern, Salz & Pfeffer würzen.
  5. Den gewaschenen Rucola untermixen und mit Balsamico-Creme garnieren. Voilà!

 

 

 

Du hast auch ein Lieblingsrezept? Dann schicke uns eine Nachricht und wir melden uns bei dir:

Persönliche Daten

Deine Nachricht an uns

* Pflichtfelder