Shrimp Pad Thai

(2 Portionen)

 

Zutaten:

200 g kajnok Nudeln Slim

12 Shrimps (geschält und entdarmt)

1 Hühnchenbrust, in Würfeln

1 EL Soja-Sauce

4 Frühlingszwiebeln (weißes und grünes trennen)

4 Knoblauchzehen

1 TL geriebenen Ingwer

1 frische Chili

1 Ei

100 g Bambussprossen

Etwas frischen Koriander

40 g Erdnüsse (geröstet, ungesalzen)

3 EL Kokosnuss-Öl

Zitronenspalten zum Garnieren

 

Für die Sauce:

1 EL Tamarind-Paste

60 ml Hühnerbrühe

3 EL Fisch-Sauce

1 El Soja-Sauce

1 El Chili-Sauce

1/8 TL weißer Pfeffer (gemahlen)

4 EL Zucker

 

Zubereitung:

  1. Gieße die kajnok Nudeln in ein Sieb und spüle sie kurz unter fließendem Wasser ab.
  2. Mariniere das Hühnchenfleisch in 1 EL Soja-Sauce.
  3. Vermenge alle Saucen-Zutaten in einer Schüssel.
  4. Erhitze 2 EL Kokosnuss-Öl in einer Wok-Pfanne und brate die weißen Teile der Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, den Ingwer und die Chili-Schote eine Minute lang an.
  5. Gib das Hühnchen für zwei Minuten dazu und mische dann die Shrimps unter. Lass alles braten, bis diese rosa sind.
  6. Stelle alles beiseite und bereite aus dem Ei und dem restlichen Öl ein Rührei.
  7. Gib das Ei und die Nudeln zum Hühnchen-Shrimp-Mix und gieße ca. ein Drittel der Sauce darüber. Lass es köcheln und gib alle 30-45 Sekunden etwas mehr Sauce dazu.
  8. Stelle die Hitze ab, mische die Bambussprossen unter und schmecke ab.
  9. Garniere vor dem Servieren mit den grünen Teilen der Frühlingszwiebel, den Nüssen, dem Koriander und mit Zitronenspalten.

 

Nützliche Information / pro Portion:

Kalorien mit kajnok: 555 kcal                 Kalorien mit herkömmlichen Nudeln: 713 kcal